Wann Sie eine beglaubigte Übersetzung Ihrer Scheidungsurkunde benötigen

Scheidung im Ausland anerkennen lassen? Fertigen Sie jetzt eine beglaubigte Übersetzung Ihrer Scheidungsurkunde an.

Eine Scheidungsurkunde ist ein behördliches Dokument, das die rechtswirksame Auflösung einer Ehe bescheinigt. Eine beglaubigte Übersetzung Ihrer Scheidungsurkunde wird benötigt, wenn die Trennung im Ausland gerichtlich anerkannt werden soll oder eine Ehe im Ausland geschlossen werden möchte. 

Scheidung im Ausland anerkennen lassen? Fertigen Sie jetzt eine beglaubigte Übersetzung Ihrer Scheidungsurkunde an.

Bei der Übersetzung von Scheidungsbeschlüssen, -urkunden und verwandten Dokumenten kann es oft verwirrend sein. Es ist schwierig herauszufinden, was tatsächlich erforderlich ist. Mit unseren Erfahrungen und unserem Wissen führen wir Sie durch das Minenfeld internationaler Dokumente und unterstützen Sie bei der Anerkennung Ihrer Scheidung.

Gratis Offerte jetzt anfordern

Vom Scheidungsbeschluss zur Scheidungsurkunde

Am Ende des Scheidungsverfahren steht der Scheidungsbeschluss. Hierin bestimmt das zuständige Gericht, dass die Ehe geschieden wird. Zudem sind sämtliche im Scheidungsverfahren getroffenen Entscheidungen aufgeführt – etwa zum Unterhalt, Sorgerecht und zur Kostenaufteilung.

Nachdem die Scheidung der Ehe von dem Gericht beschlossen wurde, erhalten die Eheleute den Scheidungsbeschluss. Erst nach einer 1-monatigen Frist oder nach Beantragung des Rechtskraftvermerks gilt der Scheidungsbeschluss als rechtsgültig und wird somit als Scheidungsurkunde benannt. Die Scheidungsurkunde sollte stets sorgfältig aufbewahrt werden, da es im Laufe des Lebens von Zeit zu Zeit noch Bedeutung erlangen könnte. Das Dokument bestätigt die abgeschlossene Scheidung.

Wann benötigen Sie eine beglaubigte Übersetzung Ihrer Scheidungsurkunde

Wenn Sie Ihre Scheidungsurkunde, die in der Schweiz offiziell ausgetragen wurde, in einem anderen Land als rechtsgültig anerkennen lassen möchten, benötigen Sie eine beglaubigte Übersetzung in der jeweiligen Landessprache. Dasselbe gilt auch für den Fall, dass Sie eine ausländische Scheidungsurkunde besitzen und diese gerne in der Schweiz anerkennen lassen möchten.

Wenn Sie die Scheidung innerhalb der EU ausgeführen, genügt die Einreichung der Scheidungunterlagen in einer der Schweizer Amtsprachen. Es allerdings keine internationale akzeptieret Scheidungsurkunde. Daher kann es zu einem weiteren Gerichtstermin kommen, wenn Sie Ihre Scheidung ausserhalb von Europa durchgeführt haben.

SemioticTransfer hilft Ihnen bei der Anerkennung Ihrer Scheidung!

SemioticTransfer bietet umfassende und flexible Übersetzungsdienstleistungen für private Verbraucher weltweit. Unsere Mischung aus erfahrenen Sprachexperten, Branchenexperten und Projektmanagern macht SemioticTransfer zunehmend zum Ansprechpartner der Wahl. Gerade wenn es um persönliche und juristische Angelegenheiten wie eine Scheidung geht. SemioticTransfer verfügt über umfassende Erfahrung in der Übersetzung von Scheidungsurkunden und hat ein klares Verständnis dafür, was genau für die Durchführung einer Übersetzung erforderlich ist, nämlich die Liebe zum Detail und die korrekte Verwendung der entsprechenden Terminologie. SemioticTransfer bietet Ihnen hohe Qualität, Genauigkeit und Zuverlässigkeit.

Dadurch wird sichergestellt, dass eine von SemioticTransfer ausgeführte beglaubigte Übersetzung Ihrer Scheidungsurkunde eine vollständige und genaue Übersetzung des Quelldokuments ist, sodass Sie sich voll und ganz auf das übersetzte Dokument verlassen können. Wenn Sie noch mehr darüber wissen möchten wie Sie beglaubigte Übersetzungen Ihrer Scheidungsurkunden anfragen können, lassen Sie es uns wissen. Wir freuen uns über jeden Kommentar und jede Nachricht! Für weitere Updates, können Sie uns auch gerne auf Facebook und Twitter folgen.

Gratis offerte jetzt anfordern