Beglaubigte Übersetzung

Unkompliziert zur beglaubigten Übersetzung für eine Adoption

Die Adoption gehört zu den wichtigsten Rechtsvorgängen im Sozial- und Familienrecht, um ein Kind unabhängig von seiner biologischen Abstammung in die eigene Familie aufzunehmen. Tausende Schweizer entscheiden sich jährlich dazu, ein Kind in die eigene Familie aufzunehmen, nicht selten verfügt das adoptierte Kind über eine ausländische Abstammung. Für die rechtliche Anerkennung der Adoption ist eine beglaubigte Übersetzung häufig unverzichtbar und setzt die Zusammenarbeit mit einem professionellen Übersetzer und Dienstleister voraus. Dies gilt selbstverständlich auch für ausländische Familien, die sich bereits in ihrem Heimatland zur Adoption entschlossen haben und diese in der Schweiz anerkennen lassen möchten.

Für welche Adoptionsfälle wird eine beglaubigte Übersetzung benötigt?

Grundsätzlich ist zwischen zwei Situationen zu unterscheiden, die auf juristischer und formaler Ebene Schwierigkeiten bei der Adoption mit sich bringen. In einem Fall kann das Adoptieren eines Kindes im Ausland geplant sein, wofür die ausländischen Behörden eine Bestätigung über die Abstammung des Kindes, dessen Geburtsurkunde oder andere Dokumente benötigen. So wird der Einsatz einer Adoptivfamilie nur möglich, wenn das Kind seine leiblichen Eltern verloren hat oder diese nicht mehr über das Sorgerecht des Kindes verfügen. Durch eine beglaubigte Übersetzung in der jeweiligen Landessprache lassen sich die benötigten Dokumenten einfach und rechtssicher vorlegen, um Kind und Adoptiveltern unkompliziert zusammenzuführen.

In der anderen Situation hat die Adoption bereits im Ausland stattgefunden, wonach eine Einwanderung in die Schweiz bzw. eine Einbürgerung geplant wird. Die Adoptionsurkunde und andere zugehörige Dokumente wurden in diesem Fall von der ausländischen Adoptionsbehörde ausgestellt, liegen jedoch in einer Fremdsprache vor und werden so nicht von Gemeinde oder Kanton akzeptiert. Durch die beglaubigte Übersetzung können Sie die Schriftstücke in eine der gängigen, schweizerischen Amtssprachen übersetzen lassen, um keine Schwierigkeiten beim Behördengang zu erfahren. Alleine durch das Vorlegen dieses Dokumentes können Sie eine amtliche Anerkennung der Adoption in der Schweiz voraussetzen.

Beglaubigte Übersetzungen für viele Zwecke kostenbewusst erhalten

Ob bei der Rückkehr in die Schweiz nach einem jahrelangen Aufenthalt im Ausland oder einem erstmaligen Zuzug – Adoptionsunterlagen und weitere Schriftstücke werden stets in einer der hierzulande etablierten Amtssprachen vorausgesetzt. Wichtig ist deshalb, sich rechtzeitig vor dem Behördengang über die Notwendigkeit zu informieren und eine beglaubigte Übersetzung exakt nach diesen Vorschriften anfertigen zu lassen. Die SemioticTransfer AG hilft Ihnen gerne und mit grosser Erfahrung hierbei, um nicht nur Ihre Adoptionsunterlagen aus diversen Landessprachen ins Deutsche, Französische oder Italienische zu übersetzen. Nehmen Sie einfach Kontakt auf, wenn Sie mehr über unseren Service erfahren möchten und auf professionelle, beglaubigte Übersetzungen angewiesen sind!