Beglaubigte Übersetzung

Beglaubigter / Beeidigter Übersetzer

Benötigen Sie eine amtlich beglaubigte Übersetzung, ist die SemioticTransfer AG der richtige Ansprechpartner für Sie. Als einziges TÜV-zertifiziertes Übersetzungsunternehmen in der Schweiz überträgt unser Team beglaubigter Übersetzer Ihre Dokumente in die gewünschte Zielsprache mit der Qualitätsgarantie, eine offizielle Übersetzung zu erhalten. Gehen Sie kein Risiko ein und entscheiden Sie sich für die zertifizierten Dienstleistungen der SemioticTransfer AG.

Was ist ein beglaubigter Übersetzer?

Die Berufsbezeichnung „Übersetzer“ ist rechtlich nicht geschützt. Grundsätzlich darf sich also jeder offiziell als Übersetzer bezeichnen und die mit diesem Berufsbild verbundenen Dienstleistungen anbieten.

Als Kunde laufen Sie daher in Gefahr, an jemanden zu geraten, der sein Handwerk gar nicht beherrscht, sondern dies lediglich behauptet. Glücklicherweise müssen Sie sich nicht auf die Selbsteinschätzung eines selbsternannten Übersetzers verlassen. Sogenannte „beglaubigte Übersetzer“ habe alle erforderlichen Nachweise erbracht, professionelle Übersetzungen anfertigen zu können. Als Ausbildung könnte ein beglaubigter Übersetzer, auch beeidigter Übersetzer genannt, beispielsweise ein Sprachstudium abgeschlossen haben und anschliessend die Zertifizierungstests bestanden haben.

Für Sie als Kunde bedeutet die Berufsbezeichnung „beglaubigter Übersetzer“, dass Sie mit einem Profi zusammenarbeiten. Achten Sie daher genau auf die Wortwahl! Hier entscheidet ein einziges Wort über die Qualitätsgarantie.

Welche Texte übersetzt ein beglaubigter Übersetzer?

Im Prinzip übertragen beglaubigte Übersetzer jede Art von Text in die gewünschte Zielsprache. Das können Gebrauchsanweisungen, Marketingunterlagen oder Beipackzettel sein, um nur wenige Beispiele zu nennen. Besonders gefragt ist ein beeidigter Übersetzer, wenn die Übersetzung als offiziell anerkannt werden soll.

Nur ein amtlich beglaubigter Übersetzer ist dazu befugt, eine derartige Übersetzung anzufertigen. Ferner ist er bemächtigt, eine Übersetzung als richtig und vollständig zu bewerten. Diese Befugnisse sind vor allem dann erforderlich, wenn ein Dokument Gegenstand eines rechtlichen Prozesses ist, etwa bei einem Streit über die Einhaltung von Vertragskonditionen zwischen zwei international tätigen Unternehmen.

Die Fähigkeiten eines beglaubigten Übersetzer müssen nicht zwangsläufig im Rahmen einer Gerichtsverhandlungen herangezogen werden. Auch bürokratische Vorgänge, wie zum Beispiel eine Einbürgerung, zählen zu diesen Verfahren. Schliesslich sollen wichtige Entscheidungen nicht auf Basis falsch dargestellter Fakten getroffen werden.

Wie finden Sie einen beglaubigten Übersetzer?

Die SemioticTransfer AG beschäftigt ausschliesslich beglaubigte und zertifizierte Übersetzer. Möchten Sie also ein oder mehrere Dokumente in eine andere Sprache übertragen lassen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Dank unseres grossen Netzwerks beeidigter und zertifizierter Übersetzer können wir jede Textart in nahezu sämtliche Sprachen übersetzen lassen. Die zu übersetzenden Unterlagen geben wir in die Hände von Experten ihres Fachs. Sie können sicher sein, dass beispielsweise Ihre Patentanmeldung von jemandem mit dem passenden Fachwissen übersetzt wird, sodass auch Fachbegriffe in der Zielsprache als solche verstanden werden.

Natürlich legen unsere beglaubigten Übersetzer auch grosses Augenmerk auf Diskretion. Schliesslich ist es bei unserer Dienstleistung nicht unüblich, in Kontakt mit vertraulichen Daten zu kommen. Unseren hochqualitativen Übersetzungsservice bieten wir zu preiswerten Konditionen an. Überzeugen Sie sich selbst und fordern Sie unsere Preisliste unter angebot@semiotictransfer.ch an.