Beglaubigte Übersetzung ins Kroatische mit muttersprachlichen Übersetzern

Mit einer beglaubigten Übersetzung ins Kroatische ersparen Sie sich Zeit und Mühe in privaten und geschäftlichen Angelegenheiten in Kroatien. Entscheiden Sie sich für zertifizierte Übersetzungsdienstleister mit muttersprachlichen Mitarbeitern!

Beglaubigte Übersetzung ins Kroatische

Im Geschäfts- und Privatleben stehen wir immer wieder vor Sprachbarrieren. Wer Geschäfte mit Kroatien machen möchte, wird schnell feststellen, dass nicht alle Dokumente auf Englisch oder Deutsch akzeptiert werden. Auch private Angelegenheiten und Verträge in Kroatien erfordern häufig eine Version auf Kroatisch. Um dabei auf Nummer sicher zu gehen, sollte für solche Fälle eine beglaubigte Übersetzung auf Kroatisch verwendet werden.

Alles zu einer beglaubigten Übersetzung ins Kroatisch

Kroatien ist nicht nur ein beliebtes Urlaubsland für Schweizer, sondern auch der zweitwichtigste Handelspartner in Südosteuropa. Im Jahr 2018 betrug das Volumen 499,6 Millionen CHF im bilateralen Handel. Gleichzeitig kommen viele Menschen aus Kroatien in die Schweiz, um hier zu leben und zu arbeiten. Und manche Schweizer wandern sogar an die kroatische Adria aus, um ein neues Leben anzufangen. Sie alle stehen vor einer Herausforderung: beglaubigte Dokumente in der Landessprache.

Hier erfahren Sie alles zu einer beglaubigten Übersetzung auf Kroatisch und warum es wichtig ist, auf objektive Qualität zu achten. Dokumente müssen oft formalen Richtlinien folgen, die nur Experten kennen. Manche Redewendungen sind nur Muttersprachlern bekannt. Und immer wieder wollen Geschäftspartner und Behörden eine Bestätigung, dass eine Übersetzung auch objektiv geprüft wurde.

Bedeutung einer beglaubigten Übersetzung

Beglaubigte Übersetzungen haben einen grossen Vorteil: Sie stellen eine Richtigkeitsbestätigung dar. Damit können sie vor Gericht vorgelegt und von diesem anerkannt werden. Auch wenn es um die Rechtswirksamkeit geht, zählt eine beglaubigte Übersetzung – zum Beispiel eines Vertrages – im Zweifel mehr als ein Originaldokument. Kroatische Behörden verlangen für viele Dokumente eine Version in der Landessprache, die auch einen offiziellen Stempel oder eine entsprechende Bestätigung hat. Nur so wird man eine Ehe- oder Geburtsurkunde auch anerkannt bekommen.

Wer in Kroatien ein Haus kaufen möchte und einen Einkommensnachweis benötigt, wird beim Verkäufer nicht mit einer einfachen Kopie des Schweizer Bankauszugs durchkommen. Eine beglaubigte Übersetzung des Kontoauszugs oder einer Bankbestätigung ins Kroatische hingegen schafft Vertrauen und hilft bei den Verhandlungen.

Rechtswirksame Übersetzungen

Allgemeine Dienstleistungen rund um beglaubigte Übersetzungen

Moderne Übersetzungsbüros arbeiten heute in einem geordneten und transparenten Prozess, der mehr als nur die reine Übersetzung in eine andere Sprache beinhaltet. Am Anfang steht die Prüfung des vorgelegten Dokumentes, welche Grundaussage es hat und welchen Verwendungszweck. Wichtige Kompetenzen dabei sind:

● Zweckgerichtete Übersetzung
● Fachsprache für Verträge
● Verständnis kroatischer Redewendungen und Fachbegriffen

Die Bandbreite an Dienstleistungen ist sehr gross. Die einfachste Form der beglaubigten Übersetzung ist ein ein- oder zweiseitiges Dokument, wie eine Urkunde oder Bestätigung. Hier muss die übersetzende Person in der Lage sein, den Sinn und Zweck zu erkennen und dementsprechend ins Kroatische übersetzen zu können. Deswegen arbeiten auch muttersprachliche Übersetzer an den Schriftstücken.

Ein weiterer wichtiger Bereich sind Verträge, die auch in einer kroatischen Version vorgelegt werden müssen. Hier müssen Übersetzer ein breites Spektrum an Fachausdrücken besitzen und wissen, ob diese auch in der kroatischen Sprache vorhanden sind.

Bei Geschäftsberichten prüfen die Dienstleister bei einer beglaubigten Übersetzung auch, dass die Form entsprechend der kroatischen Gepflogenheiten eingehalten wird und die verwendeten Begriffe auch denen der kroatischen Sprache entsprechen.

Warum müssen Dokumente übersetzt werden?

Das Hauptargument für eine Übersetzung ist die Rechtssicherheit. Viele Behörden in Kroatien verlangen eine lokalisierte und beglaubigte Version, damit ein Verwaltungsakt auch Rechtskraft erlangen kann. Wer zum Beispiel in Kroatien heiraten möchte, wird eine beglaubigte und übersetzte Geburtsurkunde vorlegen müssen. Nur mit diesem offiziellen Dokument wird auch der standesamtliche Prozess weitergeführt.

Bei Verträgen sind beglaubigte Übersetzungen vor allem eine Vertrauensmassnahme. Damit zeigt eine Firma ihrem Geschäftspartner, dass dessen Sprache und Kultur respektiert wird, man aber auch transparent in den Vertragsverhandlungen sein will.

Ein vereidigter und anerkannter Übersetzer bestätigt die Übereinstimmung der Übersetzung mit dem Originaldokument und bürgt dafür.

Von der Eheurkunde bis zur Vollmacht

Wenn Sie private oder geschäftliche Beziehungen zu Kroatien haben, werden Sie immer wieder Dokumente vorlegen müssen. Das kann eine Eheurkunde sein, wenn Sie zum Beispiel eine kroatische Partnerin oder Partner in der Schweiz geheiratet haben. Oder Sie wollen einem Geschäftspartner eine Vollmacht geben. Manche Hauseigentümer und Makler verlangen eine Gewerbebestätigung in der Landessprache, um einen Mietvertrag aufzusetzen. Wenn Sie in diesen Fällen eine beglaubigte Übersetzung in Kroatisch vorlegen können, werden Sie den Vertragsabschluss erheblich beschleunigen.

Weitere Gründe für eine beglaubigte Übersetzung ins Kroatische sind:

● Schulzeugnisse
● Arbeitgeberbestätigungen
● Lohnnachweise
● Firmenbuchauszüge
● Gerichtsurteile
● Sterbeurkunden
● Wohnsitzbescheinigungen
● Einkommensnachweise

Schweizer Studenten, die ein Auslandssemester an einer kroatischen Universität verbringen möchten, benötigen übersetzte Studienbescheinigungen und Zeugnisse. Und kroatische Bürgerinnen und Bürger, die in der Schweiz studiert oder gearbeitet haben, überzeugen ihre Arbeitgeber im Heimatland besser mit einer beglaubigten Übersetzung des Studienabschlusses oder Arbeitszeugnisses.

Was sind die Vorteile einer beglaubigten Übersetzung ins Kroatische mit ISO 17100?

Die Norm ISO 17100 enthält Vorschriften für Übersetzungsdienstleister (ÜDL) zur Abwicklung der Kernprozesse, zu den Mindestanforderungen an die Qualifikation und die vorhandenen Ressourcen. Sie ist ein weltweit gültiger Standard. Ein Übersetzungsbüro, dass eine Zertifizierung nach ISO 17100 hat, ist immer eine bessere Wahl. Die bestätigte Erfüllung der Norm sichert die Qualität der Übersetzung und garantiert, dass diese entsprechend geltenden Standards durchgeführt wird.

Übersetzungsverfahren nach ISO 17100

Ein Übersetzungsverfahren nach ISO 17100 hat vier wesentliche Vorteile:

  1. Bearbeitung durch Experten
    Im Zertifizierungsprozess nach ISO 17100 muss ein Dienstleister nachweisen, dass die Mitarbeiter qualifizierte Übersetzer und Lektoren in ihrem Fachgebiet sind. Die Kompetenz geht dabei über das sprachliche Grundwissen hinaus.

  1. Sie erhalten eine zertifizierte Übersetzung
    Eine beglaubigte Übersetzung durch ein Übersetzungsbüro mit einer ISO 17100-Zertifizierung bestätigt die Qualität der Arbeit und schafft bei Geschäftspartner und Behörden zusätzliches Vertrauen.

  1. Gewährleistung der Originaltreue
    Im Rahmen der ISO-Zertifizierung wird auch geprüft, wie originalgetreu die Übersetzungen sind. Sie erhalten von einem ISO-zertifizierten Dienstleister damit eine klare, deutliche und dem Original entsprechende geprüfte Übersetzung. Damit sind Missverständnisse so gut wie ausgeschlossen.

  1. Garantierte Erfüllung Ihrer Anforderungen
    Zur professionellen Übersetzung nach ISO 17100 gehört eine Prüfung der Anforderungen durch den Kunden und die entsprechende Umsetzung. Sie können also davon ausgehen, dass im Rahmen des Übersetzungsverfahren auch spezielle Wünsche und Vorgaben erfüllt werden.

Damit Sie unbesorgt ihre Verträge und Dokumente in der landesprachlichen Version vorlegen können, sollten Sie auf einer beglaubigten Übersetzung auf Kroatisch bestehen. Nur so können Sie Behörden und Geschäftspartnern in Kroatien die Richtigkeit und Korrektheit der Schriftstücke glaubhaft machen.

Ein Dienstleister für Übersetzungen sollte ausserdem eine ISO 17100 Zertifizierung vorlegen können. Damit ist sichergestellt, dass nach international anerkannten Standards gearbeitet wird. Sie können noch heute eine Gratis-Offerte entsprechend Ihren individuellen Vorgaben anfordern.