Beglaubigte Übersetzung ins Französische

Eine beglaubigte Übersetzung ins Französische bedarf eines umfangreichen Sprachwissens und entsprechenden Zertifizierungen. Wir sind ISO 17100 zertifiziert und können für Sie eine beglaubigte Übersetzung ins Französische mit oder ohne Apostille erstellen.

Die Schweiz als mehrsprachiges Land mitten in Europa zieht viele Geschäftsleute, Unternehmen und Menschen, die sich hier niederlassen wollen, an. Wer sich in den französischsprachigen Gebieten niederlässt, wird immer wieder nach einer Übersetzung seiner Dokumente ins Französische gefragt werden. Hinzu kommen Schweizer, die mit den Nachbarn in Frankreich oder anderen Ländern mit Französisch als Amtssprache Geschäfte machen. Viele Schweizer haben einen Lebenspartner aus Ländern, in denen Französisch gesprochen wird. Sie werden oft eine beglaubigte Übersetzung ins Französische benötigen, zum Beispiel von Heiratsurkunden, Geburtsurkunden oder Zeugnissen. Darüber hinaus werden viele geschäftliche Dokumente in lokalen Sprachversionen benötigt, wie Verträge oder Handbücher. Diese sollten nur von erfahrenen und zertifizierten Übersetzern erstellt werden.

Ihre beglaubigte Übersetzung ins Französische direkt ins Haus

Auch wenn heute gerne noch vom Übersetzungsbüro gesprochen wird, ist der Kontakt zwischen Übersetzern und Kunden weitgehend online. Das macht es Ihnen besonders einfach. Sie können eine beglaubigte Übersetzung ins Französische direkt ins Haus geliefert bekommen. In Zeiten, wo man zu viele Kontakte mit Menschen vermeiden möchte und lieber zu Hause bleibt, ist der Austausch über E-Mail und Chat eine sichere Wahl. Und wenn das übersetzte Dokument ausgedruckt und mit Originalstempel vorgelegt werden muss, senden wir es Ihnen selbstverständlich per Post oder Kurier nach Hause. Das alles natürlich auf Wunsch kontaktlos, zu Ihrer Sicherheit.

Online-Anforderung Ihrer beglaubigten Übersetzung ins Französische – bequem von zu Hause aus

Da Technik immer zugänglicher und einfacher wird, können Sie selbst Ihre Dokumente digitalisieren und uns zusenden. Wir können fast alle gängigen Formate verarbeiten, wie Word, PDF oder RTF. Selbst wenn das Dokument nur ausgedruckt vorliegt können Sie es uns einscannen und zusenden. Für eine unverbindliche Offerte reicht sogar schon ein Foto des Dokuments. So machen wir Ihnen eine Online-Anforderung Ihrer beglaubigten Übersetzung ins Französische besonders einfach. Sie können alles bequem von zu Hause aus erledigen. Wir senden Ihnen dann unser Angebot auf elektronischem Wege.

Natürlich können Sie uns telefonisch erreichen, in der Schweiz unter der Nummer +41 56 470 40 40. Gerne rufen wir Sie zurück und besprechen gemeinsam mit Ihnen das Übersetzungsprojekt und beantworten Ihre Fragen zu einer beglaubigten Übersetzung. Auch bei der Frage, ob Sie eine Apostille benötigen, unterstützen wir Sie gerne.

In Handelsregistern und bei Konsulaten registrierte beeidigte Französisch-Übersetzer

Eine beglaubigte Übersetzung wird bei vielen Behörden und Institutionen eher anerkannt und bearbeitet. Allerdings muss meist nachgewiesen werden, dass ein Übersetzungsbüro diese Anerkennung besitzt.

Wir erstellen eine Fachübersetzung für Sie, welche durch unseren Notar beglaubigt wird. So können wir Ihnen hochwertige und anerkannte Übersetzungen erstellen, die Ihnen die Behördengänge leichter machen. Sie erhöhen mit einer qualifizierten beglaubigten Übersetzung die Chance, dass Ihr Vorgang schneller bearbeitet wird. Wir sind jederzeit in der Lage, die Qualifizierung unserer Übersetzer nachweisen zu können.

Dienstleistungen für beglaubigte Übersetzungen + Haager Apostille

Zu unseren Dienstleistungen gehören neben den beglaubigten Übersetzungen sogenannte Haager Apostillen. Dabei handelt es sich um eine Überbeglaubigung, die nach der Haager Konvention von 1961 erstellt wird. Damals einigten sich europäische Staaten auf ein vereinfachtes Anerkennungsverfahren. Diese Apostillen haben einen rechteckigen Stempel mit der Aufschrift “Convention de La Haye du 5 octobre 1961”. Mit der Apostille kann eine zeitaufwändige Beglaubigung durch ein Konsulat gespart werden und die in der Schweiz beglaubigten Übersetzungen werden je nach Land durch die Apostille auch im Ausland anerkannt. Wir sind als zertifiziertes und anerkanntes Büro in der Lage, solche Apostillen für Sie einzuholen. Durch den Stempel der Apostille erhält eine beglaubigte Übersetzung eine weitere Zertifizierung. Wenn Sie diese in französisch-sprechenden Ländern bei Behörden vorlegen, ersparen Sie sich viel Wartezeit.

Beglaubigte Übersetzung ins Französische mit ISO 17100

Um die Qualität unserer Arbeit von unabhängiger Stelle prüfen zu lassen, unterziehen wir uns regelmässigen Audits. Zu diesen gehört der international anerkannte Standard für Übersetzungs- und Sprachdienstleistungen. Bei uns erhalten Sie eine beglaubigte Übersetzung ins Französische nach ISO 17100. Das bedeutet, dass wir die Anforderungen dieser internationalen Norm erfüllen. Bei der Auditierung werden ausführlich unsere Übersetzungsprozesse, die verwendete Technologie und natürlich die Qualität der Dienstleistung und der Übersetzer und Lektoren überprüft.

Gratis Offerte für eine Beglaubigte Übersetzung ins Französische
Sie können ganz einfach eine Gratis-Offerte für eine beglaubigte Übersetzung ins Französische erhalten. Über unser Webformular können Sie uns eine Probe des Dokuments hochladen und angeben, ob sie eine Apostille benötigen. Wir prüfen dann umgehend Ihre Anfrage und setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

Muttersprachliche Französisch-Übersetzer

Wir gehen was die Qualität von Übersetzungen betrifft kein Risiko ein. Um sicherzustellen, dass die Feinheiten der Sprache genau berücksichtigt werden, wird Ihre Übersetzung durch einen muttersprachigen Französisch-Übersetzer unseres Teams angefertigt. Er hat nicht nur die Sprache von klein auf gelernt, sondern auch studiert und entsprechende Prüfungen als Übersetzer abgelegt. Zudem ist er auch im Fachgebiet versiert. Durch die Kompetenz unserer Fachübersetzer sind wir in der Lage, viele neue Begriffe – zum Beispiel aus dem Englischen – in unser Französisch-Portfolio aktuell aufnehmen zu können. Das ist gerade in der französischen Sprache eine Herausforderung, weil zwischen umgangssprachlich benutzen Begriffen und den offiziellen Versionen des Dictionnaire de l’Académie Française unterschieden werden muss. Unsere Fachübersetzer wissen genau, welcher Begriff in welchem Zusammenhang am besten geeignet ist.

Beglaubigte Übersetzungen ins Französische – besser von Fachleuten

Wir alle wissen, dass die Sprache in Frankreich ein Sakrileg ist. Sie ist ein bedeutender Teil der französischen Literatur und wird sogar von staatlicher Seite überwacht. Umso wichtiger ist es, dass bei Behördengängen nicht nur beglaubigte Übersetzungen vorgelegt werden, sondern sprachliche hochwertige Texte. Wir können über unsere ISO 17100 Zertifizierung nachweisen, dass wir die formalen Voraussetzungen für Qualitäts-Dienstleistungen erfüllen. Unsere beeidigten muttersprachlichen Übersetzer verfügen über eine langjährige Erfahrung sowohl mit privaten als auch geschäftlichen Dokumenten. Deshalb können wir zu einer beglaubigten Übersetzung auf Anfrage auch eine Apostille einholen, welche von Konsulaten und Botschaften sowie Behörden in französischsprachigen Ländern anerkannt wird.

Beglaubigte Übersetzung ins Französische – Gratis Online-Offerte

Sie können sich noch heute ganz bequem von zu Hause aus oder im Büro für eine beglaubigte Übersetzung ins Französische eine Gratis-Online-Offerte bei uns einholen. Füllen Sie einfach das Webformular aus und laden Sie Ihre Dokumente hoch. Wir können viele Formate bearbeiten, am besten und schnellsten sind Word- und PDF-Dateien. Unser Team wird sich dann umgehend das Dokument ansehen und Ihnen eine Einschätzung des Übersetzungs- Aufwandes und der Kosten geben. Natürlich werden Ihre Dokumente bei uns mit absoluter Diskretion behandelt.

Fordern Sie hier eine Offerte an: https://www.beglaubigte-uebersetzung.ch/offerte/